Ausstellungs- und Museumsgestaltung

Jean Daligault – Eine Passion

Jean Daligault, ein französischer Priester, war Häftling im KZ Hinzert im Hunsrück. Seine kleinstformatigen Zeichnungen, teilweise auf Zeitungspapier, sind von hohem künstlerischen Wert. Die Ausstellung sollte Daligaults Werke vor allgemeinen Fotos des NS-Regimes präsentieren, was wegen der kleinen Formate der Kunstwerke zum Problem wurde. Die Lösung bestand in einer eigenwilligen Präsentationsform mit einem Spiegelungssystem in Vitrinen.
Auftraggeber: Kreis Trier-Saarburg