Völkermord an den Sinti und Roma

1997 wurde das Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg eröffnet. Die dortige Ausstellung ist die erste umfassende Darstellung der Verfolgungsgeschichte dieser deutschen Minderheit. In der Folge entwickelten wir zwei Wanderausstellungen zu den deutschen und den europäischen Sinti und Roma (1998 und 2006).
Auftraggeber: Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma, Heidelberg

menu